Image: Dr. Michael Breyer, LL.M.

Dr. Michael Breyer, LL.M.

Rechtsanwalt und Partner
Sekretariat: Frau Anna-Maria Beck, Telefon: 0711 72579-35

Biografie

1996 – 2002 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg
1998 – 1999 Auslandsstudium an der Université de Montpellier (D.E.U.G.)
2002 – 2005 Assistent am Lehrstuhl Prof. Dr. Dres. h.c. Rolf Stürner, Universität Freiburg
2003 – 2004 Harvard Law School, Abschluss als Master of Laws (LL.M.)
2005 Promotion zum Dr. iur., Universität Freiburg
2005 – 2007 Juristischer Vorbereitungsdienst in Düsseldorf, Berlin und Rabat/Marokko
2007 – 2011 Rechtsanwalt in einer international tätigen Großkanzlei in Düsseldorf und Frankfurt
2012 Eintritt in die Sozietät
seit 2015 Partner der Sozietät
seit 2018 Lehrbeauftragter für den Masterstudiengang „Erbrecht & Unternehmensnachfolge“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
 

Fremdsprachen: Englisch, Französisch

 

Publikationen

Buchbeiträge
  • Familienunternehmen und Erbschaftsteuer – Ein Beitrag zur wirtschaftspolitischen Grundsatzdiskussion

    in: Bruns u.a. (Hrsg.), Festschrift für Rolf Stürner zum 70. Geburtstag, 2. Teilband, Internationales, Europäisches und ausländisches Recht, Mohr Siebeck, Tübingen 2013, S. 1885-1902.
    » weiterlesen
  • Irrungen und Wirrungen bei Änderungen der §§ 171, 175, 176 AktG zur Umsetzung von Richtlinien

    in: Habersack / Hommelhoff (Hrsg.), Festschrift für Wulf Goette zum 65. Geburtstag, C. H. Beck Verlag, München 2011, S. 161-168
    » weiterlesen
  • New Trends in Pre-Action. Neuere Entwicklungen im vorprozessualen Bereich

    in: Gilles/Pfeiffer (Hrsg.), Neue Tendenzen im Prozessrecht, Nomos Verlag, Baden-Baden 2008, S. 179-196
    » weiterlesen
  • Aufsätze in Fachzeitschriften
  • Etablierte Stiftungsmodelle in der Praxis der Unternehmensnachfolge

    in: IWW Praxis Unternehmensnachfolge
    » weiterlesen
  • Ausgewählte steuerliche, bilanzielle und rechtliche Aspekte der Corona-Krise

    in: FuS 2/2020, S. 44-53.
    » weiterlesen
  • Gesellschafterkompetenz

    FuS-Sonderausgabe 2018
    » weiterlesen
  • Vorwegabschlag für Familienunternehmen

    in: FuS 1/2018, S. 4-9; FuS 2/2018, S.40-42; FuS 3/2018, S. 88-91.
    » weiterlesen
  • Das neue Erbschaftsteuerrecht. Neuregelungen und Handlungsbedarf für die Nachfolgeplanung bei Familienunternehmen

    in: FuS 5/2016, S. 162-171.
    » weiterlesen
  • Leitlinien für die Nachfolgeplanung. Sieben Felder einer gelungenen Übergabe

    in: FuS 1/2016, S. 31-35
    » weiterlesen
  • Family Governance – Die Organisation der Familie

    in: FuS 4/2015, S. 151-154
    » weiterlesen
  • Family Business Governance im Familienunternehmen als Instrument der Streitprävention

    in: FuS Sonderheft 2014, S. 13-25.
    » weiterlesen
  • Delisting ohne Abfindungsangebot und Hauptversammlungsbeschluss

    in: FuS 1/2014, S. 40-42.
    » weiterlesen
  • Fachwissen und Fingerspitzengefühl: Die Beratung von Familienunternehmen

    in: Der Wirtschaftsführer für junge Juristen, S. 63-64.
    » weiterlesen
  • Quellensteuern bei der Tochter-Kapitalgesellschaft als Entnahme bei der Mutter-Personengesellschaft. Regelungsbedarf im Gesellschaftsvertrag

    in: FuS 6/2013, S. 234-235.
    » weiterlesen
  • Notarielle Beurkundung von Schiedsvereinbarungen?

    in: ZZP, 119. Band, 4/2006, S. 475ff.
    » weiterlesen