Image:

Aktuelle Themen aus der Beratung von Familienunternehmen – zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Rainer Lorz

in: FuS 6/2022, S. 208-222.

Prof. Dr. Rainer Lorz, langjähriger, allseits geschätzter Partner unserer Sozietät Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz, feiert mit der Vollendung seines sechsten Dezenniums am 14. Dezember dieses Jahres einen runden Geburtstag. Als Hommage an ihn und seine Tätigkeit haben wir, die Partner seines Büros, in diesem Beitrag aktuelle Problemstellungen in der Beratung von Familienunternehmern zusammengestellt, mit denen er immer wieder konfrontiert ist und für die er oftmals selbst Lösungsmodelle entwickelt hat. Alles Gute dem Jubilar!

 

I. Die Pflicht des Aufsichtsrats zur Prüfung und Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen gegenüber Vorstandsmitgliedern

von Prof. Rainer Kirchdörfer

II. Zulässigkeit von Stimmbindungs- und Poolverträgen bei inhabergeführten Europäischen Aktiengesellschaften

von Prof. Dr. Andreas Wiedemann

III. Die Auflösung von Stiftungen nach der Stiftungsrechtsreform

von Prof. Dr. Rainer Kögel

IV. Zur Höhe einer Abfindung bei Familienunternehmen

von Dr. Thomas Frohnmayer

V. Die disquotal ausgestaltete Familiengesellschaft

von Dr. Bertram Layer

VI. Folgefragen für Familienstiftungen mit Destinatären im Ausland

von Dr. Michael Breyer, LL.M.

VII. Doppelbesteuerung im internationalen Erbschaftsteuerrecht

von Andrea Seemann

VIII. Stiftung von Todes wegen und Dauertestamentsvollstreckung nach der Stiftungsrechtsreform

von Dr. Christian Klein-Wiele

IX. Minderjährige im Familienunternehmen nach der Betreuungsrechtsreform

von Dr. Florian Reinhart, LL.M.

X. Green Card und Lösungsmöglichkeiten

von Dr. Sebastian Matenaer