Image:
Layer

Die Änderung des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes zur Vermeidung der “Cash-GmbH”

in: FuS 4/2013, S. 156-159.

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Das seit dem Jahre 2009 gültige Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz ermöglichte es Geldanlagen in dem erbschaftsteuerlich nicht begünstigten Privatvermögen durch Einlage in ein Betriebsvermögen in erbschaftsteuerlich begünstigtes Vermögen umzuwandeln. Diese Gestaltungsmöglichkeit ist unter dem Stichwort „Cash-GmbH“ bekannt geworden, wobei auch die Einlagen in ein Einzelunternehmen oder eine Personengesellschaft entsprechende schenkungsteuerliche Entlastungseffekte mit sich gebracht hat.

Beitrag "Die Änderung des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes zur Vermeidung der "Cash-GmbH""