Image:
von Thunen

Keine europaweite Einbeziehung von Arbeitnehmern in die deutsche Unternehmensmitbestimmung

in: FuS 5/2017, S. 187-189.

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

EuGH, Urteil vom 18.7.2017, Rs. C-566/15 Erzberger/TUI

Artikel 45 AEUV [Freizügigkeit der Arbeitnehmer] steht einer Beschränkung des aktiven und passiven Wahlrechts der Arbeitnehmer zum Aufsichtsrat mitbestimmter Unternehmen auf in deutschen Betrieben Beschäftigte nicht entgegen.

Beitrag "Mitbestimmung"