Image: Dr. Thomas Frohnmayer

Dr. Thomas Frohnmayer

Rechtsanwalt und Partner
Sekretariat: Frau Christine Berger, Telefon: 0711 72579-32

Biografie

1990 – 1995 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten München und Tübingen
1995 – 1997 Juristischer Vorbereitungsdienst
Auslandsaufenthalt in Sydney / Australien
1998 – 2000 Assistent am Lehrstuhl von Prof. Dr. Wolfgang Marotzke, Universität Tübingen
2000 – 2006 Rechtsanwalt in einer auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei
2003 Promotion zum Dr. iur.
2006 Eintritt in die Sozietät
2009 Partner der Sozietät
Aufsichts- und Beiratsmandate
Wirtschaftsmediator
Fremdsprache: Englisch

Publikationen

Bücher
  • Familienunternehmen in Recht, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft Festschrift für Prof. Dr. Brun-Hagen Hennerkes

    C.H. Beck Verlag, München 2009
    » weiterlesen
  • Geschiedenentestament

    C.H. Beck Verlag, München 2004
    » weiterlesen
  • Buchbeiträge
  • Familienunternehmen und Kapitalmarkt

    in: Kirchdörfer / Lorz / Wiedemann / Kögel / Frohnmayer (Hrsg.), Familienunternehmen in Recht, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, Festschrift für Brun-Hagen Hennerkes zum 70. Geburtstag, C.H. Beck-Verlag, München 2009, S. 283 - 306
    » weiterlesen
  • Aufsätze in Fachzeitschriften
  • Arbeitnehmer im Aufsichtsrat: Ausweitung oder Ende des deutschen Mitbestimmungsrechts?

    in: FuS 6/2015, S. 140-142
    » weiterlesen
  • Streitvermeidung und -beseitigung. Brun-Hagen Hennerkes zum 75. Geburtstag

    FuS Sonderheft 2014.
    » weiterlesen
  • Konfliktmanagement – Methodik und Auswahl unterschiedlicher Instrumente zur Beilegung von Gesellschafterstreitigkeiten

    in: FuS Sonderheft 2014, S. 56-63.
    » weiterlesen
  • Berücksichtigung eines Lottogewinns bei der Berechnung des Zugewinnausgleichs

    in: FuS 2/2014, S. 85-86.
    » weiterlesen
  • Formlose Schenkung von Unterbeteiligungen

    in: FuS 1/2014, S. 38-39.
    » weiterlesen
  • Die Europäische Aktiengesellschaft (SE) als Rechtsform für deutsche Familienunternehmen – eine Fallstudie

    in: FuS 1/2014, S. 10-18.
    » weiterlesen
  • Gesellschafterdarlehen und Zahlungsunfähigkeit

    in: FuS 3/2013, S. 120-122.
    » weiterlesen
  • Zur Zulässigkeit der Rückwirkung von Steuergesetzen

    in: FuS 2/2013, S. 62-66.
    » weiterlesen
  • Vorzeitige Wiederbestellung von Vorstandsmitgliedern

    in: FuS 1/2013, S. 37-39.
    » weiterlesen
  • Beratungsverträge mit Aufsichtsratsmitgliedern

    in: FuS 6/2012, S. 242-243.
    » weiterlesen
  • Pflichtteilsrecht und Schenkungsvollzug bei atypischer Unterbeteiligung (Kommentierung BGH, Urteil vom 29.11.2011 – II ZR 306/09)

    in: FuS 2/2012, S. 83-84.
    » weiterlesen
  • Beirat – Externes Wissen abschöpfen

    in: FUCHSBRIEFE 14/2008, 18.Februar 2008, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Familienunternehmen – Expansion durch Zukäufe

    in: FUCHSBRIEFE 22/2008, 17.März 2008, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Die Stiftung als Instrument der Unternehmensnachfolge

    in: Unternehmeredition 3/2008 Private Equity, S. 74 ff.
    » weiterlesen
  • Beteiligung Minderjähriger am Familienbetrieb

    in: FUCHSBRIEFE 7/2007, 22.Januar 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Eheverträge und Absicherung des Ehepartners

    in: FUCHSBRIEFE 15/2007, 19.Februar 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Erbschaftsteuer – Reform mit Haken und Ösen

    in: FUCHSBRIEFE 23/2007, 19.März 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Familienstiftung und Doppelstiftung

    in: FUCHSBRIEFE 31/2007, 16.April 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Das Testament des Unternehmers

    in: FUCHSBRIEFE 39/2007, 14.Mai 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Familienunternehmen – Wie man dauerhaft Vertrauen schafft

    in: FUCHSBRIEFE 46/2007, 11.Juni 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Der Verkauf des Familienunternehmens

    in: FUCHSBRIEFE 54/2007, 9.Juli 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Gesellschaftsvertrag – Wertewandel und die Folgen

    in: FUCHSBRIEFE 62/2007, 6.August 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Familienverfassung – Gemeinsamer Wertekanon verhindert Streit

    in: FUCHSBRIEFE 70/2007, 3.September 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Unternehmensnachfolge – Die Probleme bei der „Stabsübergabe“

    in: FUCHSBRIEFE 78/2007, 1.Oktober 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Unternehmensnachfolge – Gefährliche Handlungsunfähigkeit

    in: FUCHSBRIEFE 86/2007, 29.Oktober 2007, S.5 f.
    » weiterlesen
  • Problemfall „tüchtiger Schwiegersohn“

    in: FUCHSBRIEFE 94/2007, 26.November 2007, S.5 f.
    » weiterlesen