Image: Dr. Sebastian von Thunen, LL.M.

Dr. Sebastian von Thunen, LL.M.

Rechtsanwalt
Sekretariat: Frau Anna-Maria Beck, Telefon: 0711 72579-55

Biografie

1999 – 2004 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld
2004 – 2005 Postgraduiertenstudium an der University of London (King`s College)
Abschluss als Master of Laws (LL.M.)
2006 – 2008 Juristischer Vorbereitungsdienst in Düsseldorf und Madrid
2010 – 2011 Rechtsanwalt in einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten, renommierten Großkanzlei in Düsseldorf
2011 Promotion zum Dr. iur., Universität Osnabrück
2011 Eintritt in die Sozietät
Fremdsprachen: Englisch, Spanisch

Publikationen

Bücher
  • Vermögenskontinuität in Adelsfamilien – Von Thronfolgern und Hausgesetzen

    Schriftenreihe des Kirsten Baus Instituts für Familienstrategie, Heft 24, Stuttgart 2015
    » weiterlesen
  • Directors´ Duty for the Benefit of Creditors

    Universitätsverlag Osnabrück bei V&R unipress, Göttingen 2011 (Diss.)
    » weiterlesen
  • Buchbeiträge
  • Internationales Personengesellschaftsrecht

    in: Beck´scher Großkommentar Online (BeckOGK.Zivilrecht), C.H.Beck Verlag, München 2017
    » weiterlesen
  • Vermögenskontinuität und Adelsfamilien. Von Thronfolgern und Hausgesetzen

    in: Metzler Private Banking (Hrsg.), (Ver)Erben. Eine Anthologie, Frankfurt 2015, S. 97-121.
    » weiterlesen
  • Länderbericht Spanien

    in: Jesch / Striegel / Boxberger (Hrsg.), Rechtshandbuch Private Equity, C.H. Beck Verlag, München 2010, S. 836ff.
    » weiterlesen
  • Aufsätze in Fachzeitschriften
  • Grenzüberschreitend heiraten

    in: FuS 2/2017, S. 49-55 und FuS 3/2017, S. 95-100.
    » weiterlesen
  • Nachweis des Erbrechts gegenüber dem Kreditinstitut durch Eigenhändiges Testament

    in: FuS 5/2016, S. 189-190.
    » weiterlesen
  • Von Adelsfamilien lernen. Vermögen und Unternehmen über Generationen erhalten

    in: Die News 7_8/2016, S. 16-17.
    » weiterlesen
  • Digitaler Nachlass. Vererbbarkeit von Benutzerkonten in sozialen Netzwerken

    in: FuS 4/2016, S. 146-147.
    » weiterlesen
  • Vermögenskontinuität im Adel. Anregungen für Familienunternehmen

    in: FuS 2/2016, S. 49-55.
    » weiterlesen
  • Ersatzbemessungsgrundlage im Grunderwerbsteuerrecht verfassungswidrig

    in: FuS 5/2015, S. 198-200
    » weiterlesen
  • Aufgabe des Bestimmtheitsgrundsatzes im Personengesellschaftsrecht – erweiterte Gestaltungsfreiheit bei Mehrheitsklauseln in Gesellschaftsverträgen

    in: FuS 2/2015, S. 74-76
    » weiterlesen
  • Abfindungsausschluss in Gesellschaftsvertrag für Verletzung von Gesellschaftsinteressen oder Gesellschafterpflichten ist nichtig

    in: FuS 1/2015, S. 34-36
    » weiterlesen
  • Der Beirat als Instrument zur Ausbalancierung des Machtgefüges im Gesellschaftsvertrag eines Familienunternehmens

    in: FuS Sonderheft 2014, S. 37-47.
    » weiterlesen
  • Leiharbeitnehmer zählen nicht mit – zur Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern bei Berechnung der Schwellenwerte für die Unternehmensmitbestimmung

    in: FuS 4/2014, S. 164-166.
    » weiterlesen
  • Streit vorprogrammiert? Abfindungsklauseln in Gesellschaftsverträgen

    in: Die News 10/2013, S. 28-29.
    » weiterlesen
  • Anwendung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) auf Geschäftsführer

    in: FuS 1/2013, S. 35-37.
    » weiterlesen
  • Lexikon: Familienstiftung

    in: FuS 3/2012, S. 118-119.
    » weiterlesen
  • Aktientausch nur für ausgewählte Aktionäre?

    in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht (NZG) 2008, S.925 ff.
    » weiterlesen
  • Presseartikel / Sonstiges
  • Alemania: una justicia sin CGPJ, descentralizada… y eficiente

    in: Expansión vom 12. Juni 2008, S. 34
    » weiterlesen